Willkommen auf der Website des Internationalen Templerordens - Großpriorat Österreich !

Der Templerorden, weltweit unter dem Namen Ordo Supremus Militaris Templi Hierosolymitani bekannt, ist eine christlich - ökumenische Organisation, die sich humanitäre und karitative Aufgaben stellt. Das Motto des Ordens ist: "Non nobis Domine, non nobis sed nomini tuo da gloriam." Der Templerorden ist von den Vereinten Nationen als Hilfsorganisation mit Berater-Status anerkannt.

Das Siegel - links oben auf dieser Homepage - ist gesetzlich geschützt und darf nur von Repräsentanten des Ordens benützt werden. Der Orden ist in der Schweiz als Association registriert. Der mittelalterliche Templerorden wurde 1118 durch Hugo von Payens in Jerusalem als Pilgerschutz gegründet und 1163 von Papst Alexander lll. bestätigt. Zweck des Ordens war der Schutz der christlichen Pilger im Heiligen Land. Die Macht des Ordens erweckte jedoch bald den Neid der Fürsten. 1312 wurde der Orden von Papst Clemens V. aufgehoben.

Der heutige Templerorden wurde Anfang des 19. Jahrhunderts unter der Ägide Kaiser Napoleons neu gegründet. Er hat sich seither über die ganze Welt ausgebreitet, wobei die nationalen Großpriorate weitgehende Autonomie besitzen, aber auch für ihre humanitären und karitativen Aufgaben selbst verantwortlich sind.

Das Großpriorat Österreich unter Großprior Brigadier General (Ret) Ronald S. Mangum heißt daher alle Personen willkommen, die bereit sind an solchen Aufgaben mitzuwirken. 

best viewed with Mozilla Firefox & Google Chrome

Valid XHTML 1.1

Suche
Social Media